Auch Terrassendielen finden Sie in unserer Holzhandlung! Nadelhölzer wie zum Beispiel Kiefer oder Douglasie bilden dabei die preiswerteste Kategorie, allerdings ist auch die Haltbarkeit überschaubar. Gern empfehlen wir Ihnen sogenannte dunkle Thermohölzer, die ohne chemische Zusätze auskommen und deren Langlebigkeit einzig auf die Wärmebehandlung zurückzuführen ist. Wenn Sie es besonders pflegeleicht mögen, empfehlen wir Ihnen WPC-Terrassendielen.

Terrassendielen im Lager der Blömer Holzhandlung bei Osnabrück

Terrassendielen und Widerstandsklassen

Je nach Materialeigenschaft und Widerstandsgrad lassen sich Terrassendielen in unterschiedliche Widerstandsklassen einordnen. So gibt es beispielsweise die Gruppe der astigen Nadelhölzer, zu denen zum Beispiel die Holzarten Kiefer, Lärche und Douglasie gehören. Sie gehören zu Resistenzklasse drei bis vier. Die zweite Gruppe bilden die sogenannten astfreien Edelhölzer. Dazu gehören zum Beispiel Bangkirai, Garapa, Ipe und weitere sehr widerstandsfähige und harte Hölzer. Sie fallen in die Resistenzklasse eins bis zwei. Die dritte Klasse bilden die dunklen Thermohölzer, die zum Beispiel aus Buche und Esche bestehen. Die Hölzer dieser Klasse erhalten eine spezielle Wärmebehandlung und werden dadurch so haltbar wie Edelhölzer.

Zu Terrassendielen immer gut beraten

Gern beraten wir Sie vor Ort in unserer Holzhandlung zu den Vorteilen und Eigenschaften der unterschiedlichen Ausführungen in unserem Terrassendielen-Sortiment. Nicht nur die Terrassendielen selbst spielen dabei eine Rolle, auch das für die Unterkonstruktion notwendige Material und Material zur Verschraubung finden Sie bei uns. Nehmen Sie unsere persönliche Beratung in Anspruch und erläutern Sie uns Ihr Projekt. Sie können sicher sein: In allen Fragen zu Terrassendielen haben Sie mit der Blömer Holzhandlung einen kompetenten Ansprechpartner im Osnabrücker Raum an Ihrer Seite.

Übrigens: Ein paar Tipps zum richtigen Verlegen von Terrassendielen erhalten Sie auch in folgendem Video.